Stimmungsvolle Maiandacht an der Kronbichl-Kapelle

„Wir blicken heute auf Maria, unser Vorbild im Glauben.“ Dies sagte Diakon Heiner Vogl bei der stimmungsvollen Maiandacht des Reit im Winkler Trachtenvereins „Dö Koasawinkla“ bei der Kronbichl-Kapelle in Oberbichl. Wer wie Maria in allen Lebenslagen auf Gott vertraue und Gutes tue, stehe auf einem heiligen Boden. Sie sei ein leuchtendes Beispiel dafür, wie das Leben gelingen könne. „Königin voll Herrlichkeit, o Maria sei gegrüßt“ und andere Marienlieder sangen mit klaren Stimmen Anna, Christina und Helena vom Trio „Dreifarbig“. Andächtige Weisen spielte Christoph Bauer auf seiner Ziach. Nach der Maiandacht war gemütliches Beisammensein im Hofcafè Widhölzl gleich neben der Kapelle.

(Foto: Hauser)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s