Cäcilienmesse

Messe zu Ehren von Cäcilia und Christkönig in Reit im Winkl

Auch wenn der Trachtenjahrtag des GTEV „Dö Koasawinkla“ Reit im Winkl heuer situationsbedingt nicht wie gewöhnlich zusammen mit der Cäcilienmesse der Musikkapelle begangen werden konnte, war es für eine Abordnung doch eine Ehre, den Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Pankratius in ihrer Tracht zu besuchen und sich anschließend zu einem Gruppenbild zusammenzustellen. Pfarrer Martin Straßer gedachte der heiligen Cäcilia, der Patronin der Kirchenmusiker, deren Gedenktag gefeiert wurde. In der jetzigen Zeit, in der zum Beispiel auch die Gaststätten geschlossen seien, sei es eine gute Gelegenheit, hier in der Kirche Gemeinschaft zu erleben. Diakon Erik Oberhorner ging in seiner Predigt auf das an diesem Tag ebenfalls begangene Christkönigsfest am Ende des Kirchenjahres ein. Jesus Christus habe aber nicht eine Königskrone aus Gold getragen, sondern aus Liebe zu den Menschen eine Dornenkrone. „Er hat damit uns alle zu seinen Königskindern erkoren“, sagte er.

sh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s