Großer Reit im Winkler Heimatabend

Echtes bodenständiges Brauchtum wurde beim unserem großen Reit im Winkler Heimatabend im Festsaal geboten. Jung und Alt zeigten mit Schuhplattlern, Trachtentänzen, Musik und Gesang das, was sie vor ihren Vorfahren überliefert bekamen.

Unsere verschiedenen Vereinsgruppen zeigten ihr Können mit den verschiedenen einstudierten Tänzen. Die Aktive Gruppe begeisterte das Publikum unteranderem mit dem „Reit im Winkler“, mit Platteln und Drahn, und dem Kronentanz.

Auch die Kinder- und Jugendgruppe zeigte die, in der Probe, sauber einstudierten Tänze mit großer Freude. Die Historische Gruppe, in ihrer alten Reit im Winkler Tracht, gefiel mit harmonisch dargebotenen Chiemgauer Volkstänzen.

Herzlichen Beifall gab es auch für die wunderschönen Blasmusikstücke der Musikkapelle Reit im Winkl, die auch die Trachtler bei ihren Auftritten musikalisch begleitete. Der Männergesangverein und der Frauendreigesang „Dreifarbig“ trug mit geübten Stimmen althergebrachtes Liedgut vor. „Fahr ma hoam“ oder „Da Summa is uma“ hießen einige, der Jahreszeit angepassten Lieder.

Dass sie nicht nur hervorragend Platteln können, bewiesen die Buam von der Aktivenmusi mit flotten Musikstückln. Durch das reichhaltige Programm führte mit viel Sachverstand und Humor Pepperl Neumaier.

Es war wie immer ein schöner Aufnacht, für Jung und Alt, und für Publikum und Mitwirkende.